close

Padam Mobility setzt sein Engagement für geteilte Mobilität nun als Teil der Siemens Mobility Familie fort

Padam Mobility

Padam Mobility, der französische Marktführer für dynamische Transport-on-Demand-Lösungen (Demand-Responsive Transport (DRT) sowie die Beförderung von Menschen mit eingeschränkter Mobilität (Paratransit)), ist jetzt Teil der Siemens Mobility Familie und ergänzt somit das Portfolio intermodaler Lösungen, zu dem bereits die Technologieunternehmen Hacon, Bytemark, und eos.uptrade gehören.

Für Padam Mobility beginnt mit diesem Zusammenschluss ein aufregendes neues Kapitel, das es dem Unternehmen ermöglicht, die bisherige Arbeit seiner Teams bestmöglich fortzuführen, sein Engagement zu stärken, seine Ergebnisse zu verbessern und somit neue Spitzenleistungen zu erzielen. Von den von Padam Mobility entwickelten Reiselösungen haben seit der Gründung im Jahr 2014 bereits mehr als eine Million Fahrgäste profitiert.

Eine neue Dimension zur Stärkung der Unternehmensmission

Mit seiner Software-Suite intelligenter und flexibler Lösungen, verbessert Padam Mobility die vorhandenen Mobilitätsstrukturen für alle Zielgruppen, besonders in Gebieten, in denen eine geringere Nachfrage besteht. So schafft es Padam Mobility, Anwender, Betreiber und Kommunen in Bewegung zu bringen. Mit der Übernahme durch Siemens Mobility, festigt das Unternehmen seine Position im Mobility-on-Demand-Markt und stärkt seine internationale Präsenz.

Die Werte des Unternehmens (SHARE, LEAN, CARE, IMPACT) stehen nach wie vor im Mittelpunkt des internen Managements sowie der Kundenbeziehungen.

Es ist eine unglaubliche Chance, der Siemens Mobility Familie im Bereich des intermodalen Transports anzugehören. Es unterstreicht die Ambitionen von Padam Mobility: Gebiete miteinander zu verbinden, der Mobilitätspolitik in Gebieten mit mittlerer bis geringer Bevölkerungsdichte mehr Wirkung zu verleihen und moderne, angepasste Mobilitätsdienstleistungen anzubieten. Das Vertrauen von Siemens Mobility in unser Team, unsere Vision und unsere Agilität stärkt unsere Kernwerte.”

Grégoire Bonnat, Co-Founder und CEO von Padam Mobility.

Noch leistungsfähigere Lösungen für besonders anspruchsvolle Gebiete

Seit Gründung entwickelt Padam Mobility digitale Lösungen für einen dynamischen ÖPNV On-Demand (DRT und Paratransit), um Vorstädte und ländliche Gebiete nachhaltig zu verändern und Gemeinden näher zusammenzubringen

Durch die Übernahme, kann Padam Mobility die Entwicklung seiner technologischen Lösungen weiter vorantreiben, um diese noch leistungsfähiger zu machen und noch besser auf neue Herausforderungen, die insbesondere durch die Corona-Krise entstanden sind, antworten zu können.

Mit der Übernahme von Padam Mobility bekräftigen wir unser Engagement, digitale Mobilitätslösungen anzubieten, um den Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln zu fördern und den Transport von Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu optimieren. Die praxisbewährte Software und die intelligenten Lösungen von Padam Mobility werden es uns ermöglichen, mehr Transportoptionen anzubieten, die On-Demand- und Shared-Mobility integrieren und koordinieren. Die Möglichkeit, aus einer breiten Palette von Mobilitätsoptionen auswählen zu können, verbessert das Benutzererlebnis erheblich.”

Michael Peter, CEO von Siemens Mobility.

Padam Mobility wird seine Unabhängigkeit beibehalten, sowohl in Bezug auf Projekte, die das Unternehmen implementiert und betreut, als auch in Bezug auf die fachliche Kompetenz, die Padam Mobility bereits in über 70 Gebieten in Europa, Asien und Nordamerika bereitstellt. Verkehrsbehörden, Betreiber und Unternehmen können sich weiterhin darauf verlassen, dass Padam Mobility ihnen bei der Erschließung von Gebieten, der Optimierung ihres Mobilitätsangebots und der Vereinfachung des Fahrbetriebs hilft. Das Unternehmen wird seine Kunden nach wie vor dabei unterstützen, operative Höchstleistungen zu erzielen und setzt sich zudem, wie auch in der Vergangenheit, für eine umweltfreundliche Mobilität ein.

 

Erfahren Sie mehr über Padam Mobility