close

Padam Mobility

Padam Mobility führt in Orléans eine wichtige Innovation ein: Die vollständige Integration des ODS in den Reiseplaner-App TAO

Padam Mobility, europäischer Marktführer im Bereich des On-Demand-Verkehr und eine Tochtergesellschaft von Siemens Mobility, kündigt in Zusammenarbeit mit Keolis Métropole Orléans und Code-Troopers einen bedeutenden Fortschritt im Bereich der Shared-Mobility-Dienste in Vorstädten an: die Integration der ODS-App RésaTAO in die TAO-App.

Ein Pionier in Frankreich für die vollständige Integration der ODS-Lösung in einen Routenplaner

Diese Integration, die erste ihrer Art in Frankreich, ist seit dem 8. April 2024 aktiv. Sie bietet den Nutzern der TAO-Anwendung ein verbessertes Benutzererlebnis und vereinfacht die Planung und Buchung ihrer Fahrten mit dem On-Demand-Transport. Dank dieses Updates ist es nicht mehr erforderlich, zwischen verschiedenen Anwendungen hin und her zu wechseln, um eine Reise zu planen.

Alle Funktionen des On-Demand-Service integriert

Die Nutzer können nun direkt von der TAO-App aus auf alle RésaTAO-Funktionen zugreifen. Die Suche nach Routen, die Buchung von RésaTAO-Fahrten, die Verfolgung der Anfahrt von Fahrzeugen in Echtzeit und die Abfrage von Fahrplänen sind nur ein paar Klicks entfernt. Diese Integration bietet allen Nutzern ein reibungsloses und bequemeres Reiseerlebnis.

Ein gemeinsames Erfolgserlebnis

Thibault Lécuyer-Weber, CEO von Padam Mobility, betont, dass diese Zusammenarbeit das Engagement des Unternehmens unterstreicht, innovative Lösungen anzubieten, die auf die Bedürfnisse der Fahrgäste zugeschnitten sind. „Indem wir alle TAO-Dienstleistungen in einer App zusammenführen, vereinfachen wir das Reiseerlebnis erheblich und tragen dazu bei, die modale Umstellung voranzutreiben“, erklärt Herr Lécuyer-Weber.

Antoine Lequeux, Direktor von Keolis Métropole Orléans, ergänzt: „Diese Initiative steht im Einklang mit unserer Vision einer stärker integrierten und barrierefreien Mobilität und bringt uns einen Schritt näher an die Schaffung einer echten TAO-Anwendung, die alle Formen der Mobilität vereint.“

Bedeutende Auswirkungen

Diese Aktualisierung ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der vorstädtischen Mobilität in Orléans. Sie entspricht den Erwartungen der Nutzer in Bezug auf Einfachheit und Effizienz und fördert eine besser integrierte und zugängliche Mobilität. Sie verbessert auch die Verständlichkeit des öffentlichen Verkehrsangebots, was für eine stärkere Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und die Verringerung der Abhängigkeit vom Auto entscheidend ist.

Über Padam Mobility

Padam Mobility, seit 2021 eine Tochtergesellschaft von Siemens Mobility, ist Europas führender Entwickler von On-Demand-Verkehr und bietet innovative Lösungen zur Optimierung von Planung, Management und Betrieb von Verkehrsdiensten. Padam Mobility basiert auf fortschrittlicher Technologie und fundiertem Fachwissen im Verkehrsbereich und hat sich zum Ziel gesetzt, die Mobilität zu verändern, indem es intelligente, nachhaltige Lösungen für Verkehrsträger und -betreiber auf der ganzen Welt bereitstellt.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Ein Blick zurück auf den MaaS Day 2024 in Frankfurt: Gemeinsam in die Zukunft der Mobilität.

Lire la suite

Die Region Pays de Gex führt Padam Mobility Technologien ein

Valley

Der Service bedient sowohl den Norden als auch den Süden der Region Gers und hat einige Haltestellen im schweizerischen Kanton Genf. Die aktuelle Fahrzeugflotte besteht aus drei Fahrzeugen. Seit Dezember 2023 haben die Bewohner der Gemeinden der Agglomerationsgemeinschaft Pays de Gex die Möglichkeit, ihre Fahrten über das Callcenter, die Website oder die mobile App zu buchen.

Welche Probleme wurden im Pays de Gex angegangen?

Im Pays de Gex sehen sich die Gemeinden mit einer wachsenden Bevölkerung konfrontiert. Im Jahr 2023 erreichte die Einwohnerzahl die Marke von 100.000. Der Zuzug neuer Erwerbstätiger erfordert eine Erweiterung des öffentlichen Nahverkehrs, um die städtischen und vorstädtischen Gebiete besser zu verbinden.

Um den Bedürfnissen ihres Gebiets gerecht zu werden, hat sich die Communauté d’Agglomération du Pays de Gex (Gemeindeverband dieser Region) für die Softwarelösung Padam Mobility entschieden. Unsere Lösung basiert auf fortgeschrittenen Algorithmen und künstlicher Intelligenz. Sie optimiert die Fahrgastrouten und ergänzt die anderen öffentlichen Verkehrsmittel außerhalb der Hauptverkehrszeiten, indem sie ein Zubringersystem aus schwach besiedelten Gebieten nutzt. Auf diese Weise gewährleisten diese Technologien eine bessere Kontrolle der Betriebskosten und mehr Flexibilität für die Nutzer.

Interaktive Karte zur Beschreibung der DRT-Verkehrsgebiete in der Pays de Gex

 

Der neue Dienst erleichtert den Einwohnern von Echenevex beispielsweise die Fahrt in den Norden oder Süden des Pays de Gex. Dank des On-Demand Service haben sie nun einen direkten Zugang zum Bahnhof La Plaine.

 

Wie funktioniert der DRT-Service?

Das Verkehrsunternehmen AIT Mobilité betreibt den DRT-Service, der sich insbesondere an Personen mit eingeschränkter Mobilität richtet.
Die Nutzer können bis zu 15 Tage im Voraus über die App Pays de Gex TAD (iOS oder Android) oder auf tad.paysdegexagglo.fr buchen. Der Dienst verkehrt montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 19.30 Uhr und samstags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Während der Hauptverkehrszeiten (7.00-9.00 Uhr und 16.30-18.30 Uhr) ist es ratsam, im Voraus zu reservieren, da der Verkehr eingeschränkt ist. Telefonische Reservierungen sind von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr unter der Nummer 04 51 26 24 22 möglich. Außerhalb dieser Zeiten ist die Online-Buchung weiterhin möglich.

Über Padam Mobility

Seit 2014 bietet Padam Mobility digitale On-Demand-Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr an. Seit Mai 2021 ist das Unternehmen mit Sitz in Paris eine Tochtergesellschaft von Siemens Mobility. Unser Ziel ist es, Vorstädte und ländliche Gebiete zu reformieren und einen besseren Zugang zu Mobilitätsdienstleistungen für alle zu ermöglichen.

Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Padam Mobility eine Software-Suite mit intelligenten und flexiblen Lösungen an. Diese ermöglichen eine bessere Anpassung der öffentlichen Verkehrsdienste an die tatsächliche Nachfrage, insbesondere in dünn besiedelten Gebieten. Unsere Anwendungen, Simulations- und Managementschnittstellen sind auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten, darunter Verkehrsbetriebe, Organisationsbehörden und Privatunternehmen. Gleichzeitig berücksichtigen sie die Interessen der Nutzer und Regionen.

Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren: RSAG-Flex: Neuer On-Demand Service revolutioniert Mobilitätsmöglichkeiten zu Randzeiten in Rostock

Lire la suite
1 2 3 12
Page 1 of 12