close

Rückblick: Blicken Sie mit uns zurück auf die 21 wichtigsten Ereignisse, die Padam Mobility im Jahr 2021 bewegt haben

calender

Studien, Publikationen, neue Referenzen, Partnerschaften, Serviceerweiterungen: Im Jahr 2021 gab es viele Ereignisse, die für unser Unternehmen von großer Bedeutung waren. In dem nachfolgenden Artikel wagen wir einen Rückblick auf ein reiches Jahr.

JANUAR 

1- PADAM MOBILITY ÜBERNIMMT DIE BEFÖRDERUNG DER SCHWÄCHSTEN BEVÖLKERUNGSGRUPPEN ZU DEN IMPFZENTREN.

Im Januar 2021 beginnt in Frankreich die Impfkampagne, die sich zunächt einmal an die am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen richtet.  Die Region Île-de-France beschließt in Zusammenarbeit mit ihren Departements, alle verfügbaren Ressourcen einzusetzen, um die Beförderung dieser Menschen von und zu den Impfzentren zu erleichtern. Dabei kommen insbesondere die regionalen Paratransit-Dienste von PAM und das dynamische Transportsystem TAD IDFM zum Einsatz, das mit der Padam-Mobility-Technologie ausgestattet ist.

Mehr erfahren

2- PADAM MOBILITY STÄRKT SEINE PRÄSENZ IN FRANKREICH 

Montenbus

Die Kommunalgemeinschaft Pays de Mont-Blanc, die bisher nur über regionale feste Linien verfügte, startete einen neuen On-Demand Dienst, um das Defizit an bestehenden Mobilitätslösungen in ihrem Gebiet zu beheben. Der Montenbus-Service, der nach einer Free-Floating Logik konfiguriert ist, ergänzt die bereits existierenden festen Linien.

Durch die Einführung neuer Buchungsmöglichkeiten (App und Buchungswebsite) wurden die verschiedenen On-Demand-Services im Departement Aisne, die unter der Marke Mobilitad bekannt sind, von Padam Mobility optimiert und modernisiert. Mit diesen neuen Serviceleistungen, wurde der digitale Übergang der staatlichen Verkehrsbetriebe RTA beschleunigt und das Image des On-Demand-Angebots deutlich verbessert.

MÄRZ

3- CTS WEITET FLEX’HOP-ÖPNV-NETZWERK AUF DIE GESAMTE EUROMETROPOLE STRASSBURG AUS

Nach einer ersten Versuchsphase in einem begrenzten Gebiet von 13 Gemeinden, beschloss die Compagnie des Transports Strasbourgeois (CTS) den Service auszuweiten. Den Einwohnern der Eurometropole Straßburg steht nun ein On-Demand-Service, mit einer territorialen Ausdehnung von über 200 km und Servicezeiten von 5 Uhr bis Mitternacht, zur Verfügung – zu diesem Zeitpunkt der größte On-Demand-Service in ganz Frankreich. 

Mehr erfahren (Inhalte auf Französisch) 

4- PADAM MOBILITY ERNEUERT EIN SEIT 20 JAHREN BESTEHENDES ON-DEMAND-NETZWERK IN LINCOLNSHIRE, GROSSBRITANNIEN

Call Connect

Der On-Demand-Service Call Connect bietet eine zuverlässige und bequeme Mobilitätslösung für die Bevölkerung der ländlichen Grafschaft Lincolnshire. Bereits seit rund 20 Jahren wird dort der On-Demand-Service als Alternative zu den sehr langen Buslinien mit häufig langen Umwegen durch verschiedene Dörfer angeboten.

Um den Dienst sowohl für die Fahrgäste als auch für die Stadtverwaltung effizienter zu gestalten, beschloss der Lincolnshire County Council, Padam Mobility zu beauftragen. Durch die Integration der Softwarelösungen von Padam Mobility wurde das Flottenmanagement optimiert. Außerdem wurden weitere Buchungsmöglichkeiten eingeführt, Nutzer können den Service nun über drei verschiedene Kanäle buchen (Nutzer-App, Buchungswebsite und auch telefonisch über ein Call-Center).

Mehr erfahren

MAI

5- VERÖFFENTLICHUNG UNSERES WHITE PAPERS, DAS DIE ROLLE VON MOBILITY AS A SERVICE (MAAS) IN DÜNN BESIEDELTEN GEBIETEN ERGRÜNDET 

Die Mobilität in peri-urbanen und eher ländlichen Gebieten ist eine Gemeinschaftsangelegenheit, die von Stadt und Land gemeinsam getragen werden muss. Digitale Werkzeuge können in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielen.

Daher hat Padam Mobility ein White Paper über MaaS veröffentlicht, das einen neuen Blickwinkel auf das neuartige Konzept eröffnen und das Bewusstsein für die Mobilitätsherausforderungen abgelegener Gebiete schärfen soll.

Mehr erfahren 

6- PADAM MOBILITY WIRD TEIL DER SIEMENS MOBILITY FAMILIE

Padam Mobility wird am Dienstag, den 11. Mai 2021, neben den bereits langjährigen Technologiepartnern Hacon, Bytemark und eos.uptrade Teil der großen Siemens Mobility-Familie.

Damit beginnt für das Unternehmen ein neues Kapitel mit dem Ziel, neue Dimensionen zu erreichen, die hervorragende Arbeit aller Teams fortzusetzen, sich weiter im Dienste der geteilten Mobilität zu engagieren und kontinuierliche Erfolge zu erzielen.

Mehr erfahren 

7- PADAM MOBILITY BAUT SEINE REGIONALE PRÄSENZ IN FRANKREICH WEITER AUS

In les Landes begleitete Padam Mobility den öffentlichen Verkehrsbetrieb SPL Trans-Landes bei der Modernisierung und Homogenisierung der Reservierungssysteme aller seiner aktiven On-Demand-Dienste. Vier Ballungsräume in der Region verfügen heute über einen On-Demand-Service: Dax (Couralin), Biscarosse (Bisca Bus), Pays Tarusate (Escape te!), Orthe und Arrigans (Transp’Orthe).

In Grand Figeac wurde das On-Demand-Angebot in diesem Zuge gänzlich neu gestaltet. In Zusammenarbeit mit der Groupe Delbos hat Padam Mobility seine dynamische On-Demand-Lösung erfolgreich implementiert und konnte so den Zugang zu Mobilität für alle Bewohner dieses ländlichen Gebiets erleichtern.

Im Pays de Langres starteten Padam Mobility und Prêt à Partir, der lokale Verkehrsbetreiber, einen innovativen On-Demand-Dienst namens Linggo. Dieses neue Mobilitätsangebot verbindet die Einwohner mit den Einkaufszentren, den medizinischen Einrichtungen des Gebiets und den Bahnhöfen von Langres und Culmont-Chalindrey.

JUNI 

8- UNA NUOVA RETE IN ITALIA! PADAM MOBILITY STARTET DEN COLBUS-DIENST IN BOLOGNA

Bologna - Colbus

Colbus ist der erste On-Demand-Dienst in der Region Appennino Bolognese, einem ländlichen und bergigen Gebiet am Rande von Bologna in Italien. Er ergänzt das bestehende regionale Transportangebot auf der ersten und letzten Meile. Unter anderem ermöglicht der neue Service den Nutzern, von den nächstgelegenen Bahnhöfen aus leichter zu den wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten der Region (z.B. Wanderwege) zu gelangen.

Mehr erfahren 

JULI 

9- DIE PADAM-MOBILITY-TECHNOLOGIE WIRD NACH KANADA EXPORTIERT canada

Als Fortsetzung der internationalen Expansion machte Padam Mobility erste Schritte in Kanada mit einem Pilotprojekt, das gemeinsam mit der Société de transport de l’Outaouais (STO) und Transit entwickelt wurde. Die STO ist das erste öffentliche Verkehrsunternehmen in Québec, das eine On-Demand-Reiselösung innerhalb eines Transit-Routenplaners anbietet. Für Padam Mobility ist dies die erste nordamerikanische Integration.

Mehr erfahren (Inhalte auf Französisch) 

10- PADAM MOBILITY ERHÄLT IN FRANKREICH DIE AUSZEICHNUNG “50 MOBILITÄTSLÖSUNGEN FÜR UNSERE REGIONEN”

Außerhalb der dicht besiedelten städtischen Gebiete werden in der Regel nur wenige Lösungen abseits des eigenen Autos angeboten. Dabei ist eine Neuausrichtung des öffentlichen Verkehrsangebots auf die Besonderheiten einzelner Ortschaften wünschenswert und durchaus machbar. Genau weil Padam Mobility sich dieser Aufgabe widmet, wurden unsere Lösungskonzepte als eine von 50 Initiativen ausgezeichnet. All diese Initiativen sollen nun den verschiedenen Präsidenten der Regionen, Kommunen sowie den Bürgermeistern und lokalen Verantwortlichen vorgestellt werden.

SEPTEMBER

11- PADAM MOBILITY UND B.E. GREEN STARTEN SCHLÜSSELFERTIGE ANGEBOTE FÜR EINE INTELLIGENTE UND DEKARBONISIERTE MOBILITÄT

Um dem wachsenden Bedarf an sauberen und bedarfsgerechten Mobilitätslösungen gerecht zu werden, bringen Padam Mobility und B.E. Green zwei schlüsselfertige Angebote für Kommunen und Unternehmen auf den Markt. Die beiden Unternehmen verbindet das gemeinsame Bestreben, ein dekarbonisiertes, effizientes und auf die lokalen Mobilitätsprobleme abgestimmtes Transportangebot anbieten zu wollen.

12- PADAM MOBILITY NIMMT AN DER RNTP 2021 TEIL: EINER DER GRÖSSTEN MESSEN DES ÖFFENTLICHEN VERKEHRS rntp

Mit einem Stand und vielen Padamianern waren wir vor Ort vertreten. Ziad Khoury, Leiter der Geschäftsentwicklung, hielt eine eindrucksvolle Key Note zum Thema “10 Schlüssel zum Erfolg, um peri-urbanen und ländliche Gebiete kosteneffizient zu bedienen”. Neben den interessanten Messetagen, bot die 28. Ausgabe der RNTP auch genügend Zeit, um sich innerhalb des Teams bei geselligen Abenden näher kennenzulernen.

13- PADAM MOBILITY STARTET DEN LIBEA TAD SERVICE IN ALBI

Padam Mobility setzt seine Entwicklung in Südfrankreich mit einem neuen Dienst in Albi fort, der den Namen LibéA trägt. Dieser neue On-Demand-Service verbindet die Vorstadtgemeinden des Ballungsraums mit dem Stadtzentrum. Eine Buchungswebsite und eine mobile Anwendung ermöglichen es den Nutzern, ihre Fahrten ganz einfach zu buchen.

OKTOBER 

14- MIT HERTSLYNX SETZT PADAM MOBILITY SEINE EXPANSION IN GROSSBRITANNIEN FORT Herts

Am 19. September 2021 wurde HertsLynx, ein neuer, von Padam Mobility entwickelter und von Uno Bus betriebener On-Demand-Transportdienst in den ländlichen Gebieten der Grafschaft Hertfordshire im Vereinigten Königreich eingeführt. Er bedient Dörfer im Norden und Osten der Grafschaft sowie feste Ziele in den Stadtzentren. Der Dienst soll den Fahrgästen den Weg in die weniger gut angebundenen Gebiete erleichtern und somit wichtige Mobilitätsherausforderungen der Region bewältigen.

Mehr erfahren 

15- TICKETER UND PADAM MOBILITY KÜNDIGEN PARTNERSCHAFT AN, UM DIE BRITISCHE ON-DEMAND-LANDSCHAFT AUFZUMISCHEN

Padam Mobility und Ticketer, ein innovativer Akteur im Bereich Ticketing und Verkehrsdaten, haben ihre Partnerschaft angekündigt, durch die sich die Möglichkeiten der Integration von On-Demand-Verkehreren für Betreiber und lokale Behörden erweitern. Die Kooperation zielt insbesondere darauf ab, die Anbindung von dünn besiedelten Gebieten an den öffentlichen Nahverkehr zu fördern und damit die Attraktivität dieser Gebiete zu steigern.

Mehr erfahren

16- START DES NEUEN ON-DEMAND-SERVICE “HÜPPER” IN HÜRTH BEI KÖLN Hüpper

Ende Oktober wurde in Hürth im Rhein-Erft-Kreis ein neuer On-Demand-Dienst, namens “Hüpper”, eingeführt. Der Service soll bestimmte Gebiete der Kleinstadt (knapp 60.000 Einwohner) bedienen, die bisher nicht gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden waren. Der Hüpper bietet so eine optimale Ergänzung zum bestehenden öffentlichen Nahverkehr. 

Mehr erfahren 

NOVEMBER

17- PADAM MOBILITY UNTERZEICHNET RAHMENVEREINBARUNG MIT KEOLIS, DEM WELTMARKTFÜHRER FÜR GETEILTE MOBILITÄT

Padam Mobility kündigte die Unterzeichnung eines Rahmenabkommens mit Keolis, Weltmarktführer für geteilte Mobilität und Pionier im Bereich Multimodalität, vertreten in 16 Ländern, an. Die beiden Unternehmen sind seit 2017 Partner und betreiben gemeinsam den On-Demand-Dienst Résa’Tao in Orléans, der monatlich mehr als 20.000 Fahrten abwickelt. Die Rahmenvereinbarung wird es Padam Mobility ermöglichen, die eigene Innovationspolitik zu beschleunigen und seine Präsenz in Europa in den Segmenten der Mobilität auf der ersten und letzten Meile sowie in wenig dicht besiedelten Gebieten zu stärken

Mehr erfahren

DEZEMBER 

18- KARLSTADSBUSS NÄRA: DER ERSTE PADAM-MOBILITY-ON-DEMAND-SERVICE IN SKANDINAVIEN

Nach einer Simulationsphase wurde im Dezember 2021 in Karlstad ein Transport-on-Demand-Pilotdienst eingeführt. Er verbindet die Stadtrandbezirke von Karstad mit dem strukturellen Netz der Hochgeschwindigkeitsbusse. Der On-Demand-Service basiert auf den Lösungen von Padam Mobilit und wird von Keolis Sweden als Karlstadsbuss Nära betrieben.

Mehr erfahren 

19- HOLIBRI: EIN NEUER ON-DEMAND-SERVICE FÜR HÖXTER Holibri

Padam Mobility setzt seine Expansion in Deutschland mit einem neuen On-Demand-Transportservice in Höxter, einer Stadt mit rund 30.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen, fort. In Zusammenarbeit mit Hacon stellt Padam Mobility seine Lösung bereit, um die vier festen Buslinien der Stadt durch einen bedarfsgesteuerten Dienst namens Holibri zu ersetzen.

Mehr erfahren 

20- EIN NEUER ON-DEMAND-TRANSPORTDIENST IM BRITISCHEN SURREY Surrey connect

“Surrey Connect” ist der Name des neuen On-Demand-Transportnetzes, das Padam Mobility seit November 2021 in Großbritannien betreibt. Dieser Service, der bereits seit Mai 2021 getestet wird, bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern der ländlichen Gegend von West Leatherhead einen deutlich einfacheren Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mehr erfahren

21- PADAM MOBILITY WAR BEI DEN JOURNÉES AGIR IN ALBERTVILLE MIT DABEI

Als Stammgast nahm Padam Mobility an dieser unverzichtbaren Veranstaltung für den öffentlichen Nahverkehr in Frankreich teil. Eine Gelegenheit für unsere Teams, ihr Fachwissen über Transport-on-Demand mit den Besuchern und Ausstellern zu teilen!

MIT GROSSEN SCHRITTEN IN DAS NEUE JAHR 2022 

Das Jahr 2022 wartet bereits mit einigen großartigen Momenten auf uns:

Padam Mobility Finalist der 2021 UITP Mobility Awards: Das von Padam Mobility vorangetriebene Projekt “Bereitstellung einer ergänzenden Mobilitätslösung für Bewohner von Stadtrandgebieten” wurde von den Mitgliedern der Jury, die sich aus Experten der UITP und des internationalen öffentlichen Verkehrs zusammensetzte, als Finalist in der Kategorie “Strategie für den öffentlichen und städtischen Verkehr” ausgewählt. Die Gewinner der UITP-Awards werden bei einer Preisverleihung am 6. Februar auf dem MENA Congress in Dubai bekannt gegeben.

Padam Mobility, die Metropolregion Orléans und Keolis Métropole Orléans erweitern erneut ihren Transport-on-Demand-Service, Résa’Tao. Mit vier neu gestalteten Zonen und einer Flotte von 39 Fahrzeugen positioniert sich TAO Orléans Métropole als eines der innovativsten und fortschrittlichsten Netzwerke Frankreichs im Bereich des Bedarfsverkehrs (Transport à la demande).

Hier gibt’s einen kleinen Einblick in den Service (Video auf Französisch)

Padam Mobility implementiert ein weiteres On-Demand-Netz in Großbritannien in der Grafschaft Gloucestershire! Der für März 2022 geplante Start mit einer Flotte von 3 und später 5 Fahrzeugen ist der dritte On-Demand-Service von Padam Mobility in Großbritannien, der im Rahmen des “Rural Mobility Fund” der britischen Regierung eingeführt wird.

Aber nicht nur in Frankreich und Großbritannien setzen wir unsere Aktivitäten fort: Anfang des Jahres wird auch ein neuer On-Demand-Service in Deutschland dazukommen! Wir gehen in Pfaffenhofen an den Start und freuen uns schon sehr, bald mehr über das Projekt berichten zu können.

 

Abbonieren Sie unseren Newsletter, um auch 2022 keine Neuigkeiten zu verpassen!